Der Original Goldwaschplatz  Alt-Böckstein Ebenso echt und Naturbelassen wie der Goldwaschplatz Rauris Bodenhaus, ist der Original Goldwaschplatz an der "Alten Pöck", in Bad Gastein. Auch hier unterhalb des Radhausberges dem ehemaligen Goldbergbau-Gebiet von Gastein kann man in der "Nassfelder Ache" noch echten Goldflitter und Mineralien finden. Während Rauris im Sommer schon als ziemlich überlaufen gilt, ist das Goldwaschen in Böckstein noch als Geheimtipp zu nennen. Wollen Sie aber erfahren wie echtes Goldwaschen am Naturbach funktioniert, Spannung erleben und echtes Tauerngold finden um es mit nach Hause zu nehmen? Dann kommen Sie zum Original Goldwaschplatz Bad Gastein/Böckstein unter die Goldberggruppe, dort wo seit Jahrhunderten nach echtem Gold gesucht und auch gefunden wurde. Ihr Goldwäscher Anton Lackner
Öffnungszeiten Goldwaschplatz Bad Gastein/Alt-Böckstein Öffnungszeiten: 2016 Auskunft: Telefon (0043) 664 58 35 369 von Mitte Mai bis Mitte September 2016 Jeden Mittwoch und Freitag ab 10:00 Uhr Gruppen ab 10 Personen auf Anfrage. Preise:2016 Goldwaschen mit Hilfe und Anleitung sowie Ausrüstung wie Goldwaschpfanne, Schaufel und Glasröhrchen zur Goldablage. €5.- Gummistiefel: €1.- Bei selbst mitgebrachte Ausrüstung €5.- Mit Waschrinne €7 Der Goldwaschplatz Böckstein ist ideal bei schlechtem Wetter, da auch ein Unterstand zum Goldwaschen vorhanden ist und der Parkplatz direkt an der Goldwaschütte liegt.
Der Goldwaschplatz an der alten Pöck
© Erlebniswelt Tauerngold - 5661 Rauris - Poserweg 1 - Tel: (0043) 6544 7052 -  Mobil: (0043) 664 58 35 369 - e-mail: info@goldsuchen.at
Wir wünschen Ihnen einen erlebnisreichen Ausflug in die Goldberggruppe.
   Nach einer Einführung zum Goldwaschen (linkes Foto) gehts's zur goldhaltigen Nassfelder Ache.
Anreise mit Auto oder Bus Von München kommend, ca. 2,5 Stunden Fahrzeit. Von Salzburg kommend, ca. 1 Stunde Fahrzeit. Tauernautobahn Richtung Süden bis Bischofshofen (Ausfahrt Gasteiner Tal), Bundesstr. 167 bis Gasteinertal – Böckstein. Von Innsbruck kommend, ca. 2,5 Std. Fahrzeit. Autobahn über Wörgl, Bundesstrasse 312 bis Lofer, Bundesstrasse 311 bis Lend, Bundesstrasse 167 bis Gastein. Anfahrt Kurzbeschreibung Abfahrt Gasteiner Tal Dorfgastein Bad Hofgastein Bad Gastein Böckstein Nach Böckstein abbiegen Richtung Sportgastein Naßfeld. Bergauf Richtung Sportgastein Nach 200 Meter rechts abbiegen zur EvianQuelle weitere 200 Meter nach Hotel Evian-Quelle ist rechts Parkplatz Goldwaschplatz Böckstein direkt an der Goldwaschhütte.
In Böckstein hier an der Naßfelder Ache wurde schon seit Jahrhunderten Gold gewaschen. Werden auch Sie zum Goldritter und versuchen Ihr Glück bei uns an der Alten Pöck. Betreiber: Montanmuseum Alt Böckstein Karl Imhof-Ring 12 5645 Bad Gastein/Böckstein